Die Arbeit schreitet voran

Im letzten Post habe ich geschrieben, dass ich die Vision der “Einfach Kirche” formuliert und veröffentlicht habe. Das hat wohl jemandem nicht gefallen! Prompt bekam ich einen Gicht-Anfall, wegen dem ich die ganze Woche nicht zur Arbeit kann. Doch manchmal verstehe ich die Logik des Feindes nicht. Er greift mich immer wieder an, aber Gott verwandelt sogar seine Angriffe zu meinem Besten. So erlebe ich Gott noch stärker, wenn der Teufel angreift, als wenn alles gut läuft. So hatte ich nun genug Zeit, mich um die Homepage der “Einfach Kirche” zu kümmern und bin dabei viel weitergekommen, als wenn ich es immer noch nebenbei machen müsste. Der gröbste Teil ist nun geschafft, jetzt geht’s um weitere Dinge, wie Glaubenskurse und Vereinsgründung.
Da es mit der Vereinsgründung in Deutschland alles so kompliziert und Bürokratie lastig ist, würde ich den Verein gern in der Schweiz gründen. Dafür bräuchte ich einen Schweizer, der die Vision meiner christlichen Medienarbeit mittragen kann. Ich bin gespannt wie Gott mich in dieser Sache weiterführt. Ich spüre auf jeden Fall, dass es weitergeht und dass ein großer Segen und große Durchbrüche auf uns warten.
Die Corona-Zeit war eine Warnung für das Volk Gottes und hat deutlich gezeigt, dass die Zeit der großen Versammlungen bald wirklich vorbei sein wird. Viele Gemeinden waren auf die Corona-Einschränkungen nicht vorbereitet und viele sind auseinandergebrochen. Das ist kein Zufall. Wir müssen zurück zu den Wurzeln, als die ersten Jünger sich zuhause versammelt haben und alles miteinander geteilt haben. Dazu kommen in der Zukunft immer mehr Verfolgungen auf uns zu. Da müssen wir bereit sein und uns darauf vorbereiten. Wir sollten uns besser miteinander vernetzen und geistlich zusammenwachsen. Zum Teufel mit religiösen Lehren, konfessionellen Unterschieden, Gesetzen und Regeln… Lasst uns Gott durch Seinen Heiligen Geist in unserem Leben wirken!
Sei dabei! Registriere Dich als Mitglied der “Einfach Kirche” und lass uns gemeinsam Gott erleben und sein Reich bauen.

Related Articles

Kommentar verfassen